Unser Garten im Mai

15. Mai 2014

Vielen vielen lieben Dank für all die lieben Glückwünsche zur Geburt unserer Tochter! Wir sind ganz überwältigt und freuen uns sehr darüber! :)

Wir genießen unsere gemeinsame Zeit sehr, denn wer weiß, ob wir nochmal so ein kleines Baby unser eigen nennen. 

Heute nehme ich euch mal wieder mit in unseren Garten. Dort sprießt und blüht es nämlich überall. Herrlich! Mit den Veränderungen im Garten, von denen ich vor ein paar Wochen bereits geschrieben habe, haben wir bereits begonnen. Eine Zierkirsche wurde gepflanzt und mit der Beetumrandung aus Kopfsteinpflaster haben wir bereits begonnen. Leider machen die Eisheiligen diese Woche ihrem Namen alle Ehre, aber die Arbeit läuft uns ja nicht davon. :) So bleibt wenigstens mehr Zeit zum kuscheln. ;)









 


Habt eine wundervolle Woche,

bis bald


Martina


A new star is born - Part II

6. Mai 2014


Unser Oster-Sternchen ist da! :) 

Sie hat sich nämlich Abends um kurz vor 20 Uhr mit ganz leisen Vorboten entschieden am Ostersonntag zur Welt zu kommen und schwupps, um 23.02 Uhr war sie auch schon da. Und was soll ich sagen, wir sind überwältigt und überglücklich mit unserem Mäuschen. Auch der große Bruder! Knutschen, kuscheln, beschnuppern, streicheln... wir versuchen jeden Moment voll auszukosten, aufzusaugen, in der Hoffnung, dass diese wunderbare Zeit nie vorbei geht und die Zeit einfach nur still steht! 

Unfassbar, dass sie nun schon 16 Tage alt ist! Wohin sind nur die letzten 2 Wochen?!? 

Damit wir diese kostbaren Momente nicht vergessen, hab ich nun angefangen ein *Schöne-Tage-Buch* zu schreiben. Darin wird nun alles aufgeschrieben was wir nicht vergessen wollen. Z.B. die ersten Worte vom Cowboy, als er seine kleine Schwester zum ersten Mal gesehen hat, oder wie lieb er sich um sie kümmert, Details die wir für immer in Erinnerung behalten wollen. :) Die Idee stammt nicht von mir, sondern ist gemopst von der lieben Saskia (die übrigens auch bald zum 2. Mal Mama wird). 

Solltet ihr die Idee nachmachen wollen, ich hab dazu ein einfaches TineK Home Notizheftchen verwendet (gibts gerade hier im Sale) und einen *Kalender* daraus gemacht, jedoch ohne Jahreszahl. So ist es wie ein unendlich langer Kalender, für die schönsten Momente im Leben. :) Und ich wäre ja kein richtiges Schneesternchen, wenn das Heftchen keine Sterne drauf hätte, oder? Und die neue Lieblingstasse (ebenfalls aus dem White-Touch-Sale) musste natürlich auch mit Sternen her. Meine Hebamme fragte neulich schon wer bei uns die Sterne so gerne mag. ;)

Der wunderschöne Flieder stammt übrigens nicht aus unserem Garten, sondern wurde liebevoll handgerumpft von meinem Mann! ;) Er hat ihn mir von der Arbeit mit gebracht... ich liebe solche *einfach-so* Momente!











Lasst es euch gut gehen!


Martina
Proudly designed by Mlekoshi playground