DIY - Babykleidung färben im Ombre-Style

20. März 2014

Ganz schön Babylastig hier zur Zeit, nicht wahr? Aber das heutige DIY könnt ihr auch super für eure Klamotten, Kissen, Bettwäsche, Handtücher, Taschen und und und verwenden. 

Stoffe färben ist nichts neues, im Ombre-Style auch nicht (ist der Style überhaupt noch IN?) dennoch wollte ich es euch zeigen und natürlich auch selbst endlich mal ausprobieren. Auf der Suche nach hübschen Babybodys in Größe 50/56 haben wir leider nur ganz einfache weiße gefunden, dass war die Gelegenheit. Hätte ich gewusst, wie einfach das ist, hätte ich es schon viel früher gemacht. 

Alles was ihr dazu braucht ist Stoff, ein Eimer, etwas zum Umrühren, Wasser, Salz, Einmalhandschuhe und natürlich Textilfarbe (ich hab mich für ein Blau *entschieden*, weil der Drogeriemarkt leider nur 3 Farben da hatte). Schon kanns losgehen. 

Im Wasser das Salz und die Farbe vermischen und dann nach Lust und Laune eure Stoffe reinhalten. Ich hab die ganze Dosierung nach Gefühl gemacht und auch nur ca. die Hälfte der Farbe verwendet, weil ich nicht wollte, dass die Farbe zu kräftig wird. Ihr könnt also eigentlich gar nichts *falsch* machen. Die Stoffe färben sich immer irgendwie. :) Meine 3 Bodys hab ich alle mit unterschiedlichen Techniken *gefärbt*. Zwei hab ich gedreht (einen von oben nach unten und den anderen hab ich vom *Bauchnabel* an in sich gedreht) und einfach für 2 Minuten ganz unter Wasser gehalten. Dann hab ich einen Teil der Bodys über Wasser gehalten und nur die Enden getaucht. So hat man einen tollen Farbverlauf. Ganz besonders gut ist das beim dritten Body gelungen (ganz gut auf dem Übersichtsbild zu sehen).

Dann müsst ihr alles nur noch in der Waschmaschine stecken und wie gewohnt reinigen. Fertig sind eure Unikate. :) Ich hoffe, ihr habt es einigermaßen verstanden? Falls nicht - einfach fragen. :)

Unser Homecoming-Outfit fürs Baby ist nun auch schon fast komplett. Es fehlt nur noch ein Shirt und Schühchen. Für letztere suche ich noch eine schöne Häkel- oder Strickanleitung. Könnt ihr mir da vielleicht helfen?








Viel Spaß beim nachmachen und tolles Wochenende




Martina


P.S.: Wenn ich mir das Outfit nun so ansehe... hmm... man könnte meinen, es würde ein Junge werden...

Kommentare:

  1. Soooo schön! Eigentlich nicht nur für Baby-Kleidung. Darf ich deinen Post Samstag zum Kaffee verlinken?
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja, wo möchtest du den Post denn verlinken? LG

      Löschen
    2. Samstags poste ich zum Kaffee immer Artikel, die mir in der vergangenen Woche sehr gefallen haben:
      http://www.wertvoll-blog.de/search/label/nebenan
      Liebe Grüße, Sonja

      Löschen
  2. Hallo Martina
    vielen Dank für deine lieben Glückwünsche!! Wir geniessen unser kleines grosses Wunder und es geht uns prima!
    Toll sind deine eingefärbten Babykleidungsstücke geworden, mir gefallen diese zarten Farbverläufe...
    Viele Grüsse und einen sonnigen Nachmittag wünscht dir Moni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Martina, schau doch mal bei epipa vorbei Sie hat eine Strickanleitung für ganz süße Baby Booties eingestellt.

    http://epipa.blogspot.de/2011/07/strickanleitung-baby-booties.html

    Ich bin auch gerade dabei, für meine Cousine die im Mai ein Baby bekommt, Schühchen zu stricken.
    Deine Bodys sind echt toll geworden, hab aber auch gleich an einen Jungen gedacht.
    Wobei sich blau bestimmt toll mit Rosa kombinieren lässt. ;-)

    LG wünsch dir weiterhin Alles Gute
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Und wenns ein Mädchen wird, dann setzt du ihr einfach eine rosa Mütze auf und das blau fällt gar nicht mehr so ins Gewicht :o)
    Oder wisst ihr etwa doch schon mehr? ;o)
    Egal was es wird... ich wünsche dir und dem kleinen Würmchen eine tolle Geburt.
    Liebe Grüße
    Vicky
    PS: Beeil dich mit dem Häkeln ;o)

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Schneesternchen, das ist ein Post ganz nach meinem Geschmack. Und zu Babylastig finde ich es hier überhaupt nicht. Ganz im Gegenteil, ich hoffe es gibt noch ganz viel so schöne DIY, Ideen und Bilder von und mit Babys.
    Die schönen Bodys gefallen mir sehr. Und ich kann mir vorstellen, dass mal zu probieren.
    Für Schühchen schau mal bei Epipa blog. Sie hat eine kostenlose Anleitung für Booties. Ich hab sie schon oft gestrickt und mir gefallen sie sehr gut.
    Ich schicke dir ganz liebe Grüße deine
    antonsmuddi katja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Martina,
    das macht nichts das es Babylastig ist hier ;-)
    Ich freue mich mit Dir auf den kleinen Zwerg.
    Die Strampler sehen super süß aus. Das wäre ja mal eine Idee, wenn man jemanden besucht der ein Baby bekommen hat....
    Da freut sich bestimmt jeder darüber.

    Einen schönen Donnerstag ;-)
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Martina,
    Deine Bodys sind wirklich sehr süß geworden ;)
    Mal was anderes!
    Ich finde Mädchen können ebenfalls blau anziehen, ich bin soooo gespannt was es wird, aber hauptsach gesund gell?! Liabs Grüßle , Andy

    AntwortenLöschen
  8. Ahhhhhh Martina, die Bodys sind ja toll geworden!!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina,
    da warst du ja schon unheimlich fleissig. Deine Stricksachen gefallen mir besonders gut. Bin ja schon gespannt was es wird...ein Junge? Die Bodies würden ja dazu passen.
    Habe ja auch einiges genäht...sie letzter Kinderzimmerpost, aber es war noch viel mehr ;-). Bin einfach nicht dazu gekommen es zu zeigen.
    Dein Bauch sieht übrigens toll aus. In dieser Schwangerschaftswoche wollte Constanze schon raus und auch vorher war mein Bauch eher klein, manche waren richtig erstaunt, als ich auf einmal mit Baby unterwegs war ;-)

    Herzlichst....Katja

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Bodys! Blau geht doch auch für ein Mädchen. Unser 2. Kind war ein Junge und trug rosa Bodys und sogar rosa Strumpfhosen, ehm...das sah ja niemand. Und schau Dich mal um, 100 % kennst Du viele Mädchen die blaue Hosen anziehen, eine blaue Jacke tragen. Ich finde, Mädchen können sehr gut blau tragen, Jungs hingegen rosa eher dezent. Wobei, vor ein paar Jahren die Männer in rosa Business-Hemden rumliegen. Ja, die Booties bei epipa sind wirklich spitze! Wünsche Euch allen toi, toi, toi. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  11. Bei landlust.de gibt es kostenlose Häkelanleitungen etc., auch für babyschühchen :)
    lg, nuxi

    AntwortenLöschen

♥ Danke das du dir Zeit nimmst ein paar liebe Worte hier zu lassen ♥

Proudly designed by Mlekoshi playground