Das bisschen Haushalt

26. September 2013


Immer diese lästige Putzerei... gehts euch auch so? Hat man morgens geputzt, sieht es abends schon wieder aus wie bei Hempels unterm Sofa. Oder sind nur wir hier solche *Schweinchen* :)




Gut das ich mich glücklich schätzen kann nicht nur einen kleinen Schmutzfinken zuhause zu haben, der es liebt Chaos zu veranstalten, NEIN es wird auch gern mal geputzt. :) Am liebsten natürlich mit gaaanz viel Schaum oder wie unser Kleiner immer sagt...

 *putzn muss - Sahne brauch i* :)


Translation...
Sahne = Schaum 




Und damit putzen wenigstens ein bisschen mehr Spaß macht hab ich unseren neuen Eimer von Zalando vom Getränkekühler zum Putzeimer umgewandelt. :) Klein - handlich und auch noch hübsch anzusehen. :) 




Ich wünsch euch eine tolle Restwoche und auch gleich schonmal einen guten Start ins Wochenende! :)



Martina

Kommentare:

  1. Total süß, Schick mir den kleinen Putzteufel doch mal rüber.....meine Jungs sind leider aus dem Putzalter raus, die machen nur noch Dreck und schieben sich dann gegenseitig die Schuld zu ...seufz...
    Der Eimer ist echt klasse, aber die Kinderküche im vorletzten Post ist der Hit.

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: es fehlte noch die Antwort: Nee, auch hier kann man es Morgens picobello haben und Nachmittags müsste man eigentlich von vorn anfangen. In diesem Sinne....LG

      Löschen
  2. ...ne, ich glaube das muss einfach so sein!

    Ben dürfte gern mal bei mir vorbei kommen ... Bei mir gäbe es momentan genügend Stellen die etwas Sahne nötig hätten!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  3. ...hi, hi ich warte auch noch auf die Erfindung "Putzen auf Vorrat" :O)
    Liebe Grüße auch an den Helfer
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das superedel, den Champagner-Eimer zum Putzen zweckzuentfremden, da hätte es mich nun auch nicht mehr gewundert, wenn ihr tatsächlich auch mit Sahne putzt! ;-) Niedlich! Ich mag solche Posts und Ben sowieso!
    Liebe Grüße, so von Norden nach Süden
    Mina

    AntwortenLöschen
  5. Hihihi, wie süßßßßßß! Bei uns ist immer der Staubsauger das Objekt der Begierde ;-)
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie süß, das macht das putzen gleich hundert Mal mehr Spaß...

    Ganz liebe Grüße,
    edina.

    AntwortenLöschen
  7. Der Ben ist herzallerliebst :-) :-)

    Bussal
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Seid dieser Spruch an meine Haustüre hängt bin ich in Sachen Putzen wesentlich gelassener.

    "Das Haus saubermachen, während die Kinder noch wachsen, ist, als wolle man einen Weg
    freischaufeln, bevor es aufhört zu schneien."

    Nur wann hören die Kinder auf zu wachsen???? Meine sind schon 20,18,14 Jahre alt. ;-)

    Wünsch euch viel Freude beim putzen und nutz die Zeit so lange die Kleinen die bürste noch spannend finden ;-)
    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina,
    bei meinen Jungs ist die Begeisterung fürs Putzen leider vorbei. Ich erinnere mich aber noch gut an die Zeit, als Wasser, Schaum und Putzlappen wahnsinnig interessant waren. Süß ist er, dein kleiner Ben.

    Sei lieb gegrüßt,
    Nadine


    AntwortenLöschen
  10. Hi, hi....also der Eimer würde mir auch gut gefallen ;-) Und lecker Putzsahne würde ich auch nicht verachten ;-)
    Mit Hund und Katze im Haus muss ich auch über einiges hinwegsehen. Wenn ich dann mal geputzt habe bin ich richtig stolz auf mich!
    GGGLG Uschi

    AntwortenLöschen
  11. Bei uns ist es genauso, kaum bin ich mit putzen fertig kann icheigntlich von vorne anfangen. Seufz. Dabei leben bei uns nur Erwachsene (Mann und Sohn und meinereiner).
    Also wenn man Ben mal ausleihen könnte ich würde ihm auch ordentlich viel "Sahne" zur Verfügung stellen. Ja ja Kindermund ist immer etwas feines.
    Meine Schwester hat ein Schild auf dem steht folgende Weisheit: " Dieser Haushalt ist sauber genug um nicht krank zu werden, und dreckig genug um sich wohlzufühlen!"
    Auch nicht schlecht,oder?

    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  12. Wie süß!!!
    Lass ihn ruhig ein wenig putzen... Und sei sicher: der Höhepunkt am "Dreckspatz-Dasein" ist noch lange nicht erreicht ;-)))
    Ganz liebe Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Martina,
    sei froh,solange ihm das Putzen noch Spaß macht!Ich denke,mit der Pubertät spätestens entwickelt sich das zum Gegenteil.
    Mein Sohn ist auch noch eine kleine Putzhilfe:)
    Sei lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  14. Der Kleine ist ja schon ganz schön tüchtig ;)
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
  15. Ihr könnt gerne bei mir weiterputzen :)
    GGLG,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  16. Na da hast einen fleißigen Helfer!
    Ja das kenn ich auch mit dem putzen, mal schauen habe vorhin noch gewischt und das Bad gemacht , mal schauen wieder dann morgen aussieht , wahrscheinlich kann ich dann von vorn anfangen ;-)
    Deinen Eimer finde ich schön und die Bürste! Woher hast du diese?
    Liebe Grüße aus Oberbayern Nadine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Martina,

    soo ein süßer Post! Der Eimer ist klasse, da macht das Putzen gleich mehr Spaß.

    Liebe Grüße, Ida

    AntwortenLöschen
  18. ...wie süß...!! Früh übt sichs..!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  19. Uii, dein kleiner Helfer ist ja wirklich zu putzig und mit dem hübschen Eimer macht das Putzen bestimmt gleich viel mehr Spaß. ;)
    LG. Mimi
    PS: Vielleicht mag dein süßer Helferlein ja gleich bei mir weiterputzen...

    AntwortenLöschen
  20. Oje, ja das liebe putzen... Kenn ich ;-) Annika veranstaltet beim Essen gerade einen richtigen S**-Stall *hihi* Aber ich weigere mich jedes mal nach dem Essen aufzuwaschen... Einmal am Tag staubsaugen muss reichen!!
    Liebste Grüße!
    Eri

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Martina,
    tja, das bisschen Haushalt.......
    Hab diese Woche einen netten Spruch gelesen:
    "War grad auf dem Weg ins Badezimmer, wollte putzen, da wurde ich geblitzt, und nun ist mein Lappen weg!!"
    In diesem Sinne wünsch ich dir ein schönes und putzfreies Wochenende,
    herzlichste Grüße, Brigitta

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Martina!
    Wie süß! Ja, früh übt sich, oder? Tolle Idee mit dem Eimer!
    Und so eine Holzspülbürste habe ich auch! Die erinnert mich immer an meine Oma! Die hatte immer so eine!!!!

    Ganz liebe Grüße und ein tolles Wochenende wünscht Dir
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  23. Herrlich, ich habe auch so einen kleinen Putzteufel zu Hause...! Immer wieder süß mit anzusehen...:)
    Liebe Grüße Maxie

    AntwortenLöschen
  24. Wow, das nenne ich einen stylischen Putzeimer!
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen

♥ Danke das du dir Zeit nimmst ein paar liebe Worte hier zu lassen ♥

Proudly designed by Mlekoshi playground