Eine Frage des Stils

1. Juni 2011



Hallo ihr Süssen!

Vielen herzlichen Dank für die lieben Mails und Kommentare zu den letzten Bildern. 
Es ist schön zu lesen, dass sie euch gefallen!




Deshalb gibts heute gleich Nachschub! :) 
Die Bilder hab ich am Sonntag schon gemacht, aber bisher bin ich noch nicht dazu gekommen sie euch zu zeigen! 


 


In den nächsten 2 bis 3 Monaten werden wir endlich UNSER Traumhaus beziehen! 
Unser lang gehegter Traum geht somit endlich in Erfüllung.
Alles ist in greifbarer Nähe und dennoch erscheint es noch so weit weg. 




 Somit wälze ich im Moment sehr viele Kataloge. 
Von Impressionen, Heine und Ikea, bis zu Mirabeu und Octopus stapelt sich hier alles.
 1ooo Ideen sind im Kopf und dennoch immer die gleiche Frage...
 




Passt das zu uns?
Sind das wir?
Soll so unser Haus aussehen? 
Wirkt das gemütlich, einladend und dennoch stylisch? 
Ist das unser Stil?




Gerade wenn man sich viele Ideen holt, ist es schwierig seinem Stil treu zu bleiben. 
Ach, das wäre doch schön und schau mal... sowas würde mir aber eigentlich auch gefallen...

Puuuhhhh 
 
Und dann wäre da noch die Frage... durch was zeichnet sich mein Stil eigentlich aus?




Oder macht Frau sich einfach mal wieder zu viele Gedanken???  
Das jedenfalls würde sich jetzt mein Mann denken.

Ja... und meine Mama denkt sich sicherlich auch gerade, dass ich mir nicht immer so einen Kopf machen soll. Richtig Mama? ;)

Wie gut, dass ich gestern einen Stein geschenkt bekommen habe. 
Ein Glücksstein nur für mich.
Für mehr Selbstvertrauen! 
;)

Passender gehts ja wohl kaum, oder? 




Ich wünsche euch allen einen schönen Feiertag morgen und allen Papis einen tollen Ehrentag!

Und meinen Papa... welcher der Weltbeste auf der ganzen Welt ist... DANKE, dass du immer für uns da bist.

Wir 2 haben dich lieb!!! 

Kommentare:

  1. Liebe Martina,

    wiiiiiiiie schön von dir zu hören bzw. zu lesen...musst jetzt erst mal nachlesen....wow. neue Kamera, und dann gleich soooooooooo schöne Erdbeerbilder !!!
    Und ihr zieht bald ein ? Perfekt und so der Feinschliff ( sprich Einrichtung ) macht ja am allermeisten Freude ( find ich ). Aber das muss ja nicht alles auf einmal sein, so nach und nach sieht man dann was wohin passen könnte ...

    Wünsch dir eine schöne Zeit und schick`ganz liebe Grüße,

    Sanne

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhhh mennooooo Schatzi,
    also wenn ich in ca 100000 Lichtjahren dann auch mal eine neue Kamera bekomme, nehm ich dich als persönliche Beraterin mit,ok???
    Ich hoffe euch gehts gut????
    Drück dich
    Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,

    Ohhhh, diese Fragen kommen mir ja soooo bekannt vor ;-))
    Wer sagt euch, dass ihr alles fix und fertig eingerichtet haben müsst. Umgebt euch mit den Möbeln und Kleinigkeiten die euch ans Herz gewachsen sind und zieht ein. Alles andere ergibt sich von selbst. Lasst das Haus auf euch wirken und entscheidet später. Und glaube mir, deinen/euren Geschmack werdet ihr noch ganz oft ändern. Also, mach dir keinen Stress, liebe Martina!!!

    Lass es dir gut gehen und ich grüße dich herzlich,

    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Martina,
    meine Lieblingsblume in wunderschönen Posen!!!!
    Und, jaaaaa... das mit dem Stil kenne ich nur zu gut. Es ging mir ganz genauso, kurz bevor wir umgezogen sind in unser Häuschen. Lass dich nicht kirre machen und vetrau deinem Gefühl! (Mein Mann hätte übrigens genau das Gleiche gesagt: Wie kann man sich bloß Gedanken über Gardinen machen! *lach*)
    Du machst das schon und ich bin mir gaaaaaaaaanz sicher, dass euer Häuschen ein Tramuhaus wird!
    Ganz viele liebe Grüße und einen wunderschönen Feiertag!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Martina, ich freu mich schon auf die ersten Bilder von Eurem Traumhaus!!!! GLG Anja

    AntwortenLöschen
  6. Oh es ist bald so weit *froy* die Zeit wird wie im Fluge vergehen- du wirst sehen... :-)
    ich glaube auch du solltest dir nicht so viele Gedanken machen... dein Gefühl wird es schon richten :-) überleg nicht... fühle :-)
    wenn sich etwas richtig anfühlt, dann passt es auch zu Euch!-Und auch wenn sich dann der ein oder andere Stil vermischen wird- wird es passen, wenn es sich richtig angefühlt hat!-Sowas fügt sich von ganz allein zusammen- vertrau DIR :-)
    Für welche Kamera hast du dich denn nun eigentlich entschieden? Ich liebäugel ja auch schon wieder mit einer neuen, aber da muss ich noch ganz schön was für zusammen sparen! :-(
    Einen ganz lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  7. Auch wenn es sich im ersten Moment vielleicht nicht sehr hilfreich anhört:
    Bleibt Eurem Stil treu und hör auf Dein Herz.

    Nicht alles, was man sieht und einem gefällt, muss auch ins Haus einziehen. Wir haben hier nebenan den besten Beweis. Die Besitzerin konnte sich nicht entscheiden und hat zig Stilmixe.. das sieht einfach nur furchtbar und überladen aus.

    Du machst das schon Süße! ;-) Ich weiß wie Du Dich fühlst :-)

    Drück Dich ganz lieb und freu mich schon auf die nächsten Fotos!!

    Angelina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Süsse,

    ja......es gibt solch wundervolle Ideen in den Katalogen und trotzdem weiß man nicht so ganz, wie man dann das neue Heim gestalten soll. Ich selbst mag es shabby, aber nicht zu viel des Guten....ich liebe es hell und luftig und nicht allzu vollgestellt. Es sollen klare Linien vorhanden sein und trotzdem soll es gemütlich sein. Wenn ich im Wohnzimmer sitze, bin ich einfach nur froh, denn wir fühlen uns sauwohl. Trotzdem, wenn wir es mal ins Eigenheim schaffen...dann wird nocht etwas verändert. Ich mag auch die Möbel von car-moebel sehr. Es wundert mich, dass du nicht auch in deren Katalog wälzt. Bin mir sicher, ihr werdet TRAUMHAFT wohnen. Du wirst schon die richtigen Entscheidungen treffen. LG und drücker...die Blumen wirken übrigens so hauchzart!Himmlisch.

    AntwortenLöschen
  9. Stück für Stück.....übernehme dich nicht...suche dir erstmal die wichtigsten Möbel aus und dann erweitere nach und nach....denke immer daran...du hast Zeit und du musst nicht alles stehen haben. Lass erstmal wenige Möbel wirken und schaue wie du ergänzen möchtest. Verstehe aber deine Gefühle. Es ist ein riesen Berg, der vor dir liegt...aber wenn du ihn langsam besteigst, wirst du irgendwann noch kraftvoll oben ankommen. Ich wünsch dir viele tolle Ideen fürs Einrichten und die nötige Ruhe und Gelassenheit. LG

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martina oh diese Gedanken kenne ich zu gut.ich war schon so weit das ich gar keine Lust mehr hatte irgend etwas aus zu suchen weil ich so überfordert war das ich nur mehr erschöpft war.Ja es braucht alles seine Zeit und irgend wann ergeben sich manche Fragen von selbst.ich wünsche dir gute Nerven und du wirst sehen alles wird gut werden.Bis bald Edith.

    AntwortenLöschen
  11. Und wieder so tolle Bilder, liebe Martina. Bin mir sicher, dass euer Haus euer ganz persönliches Traumhaus wird! Danke noch für dein Angebot bezüglich der Kamera. Eine Frage hätte ich jetzt doch, welche Objektive hast du dazu und mit welcher hast du z.B. das letzte Bild gemacht. Ich habe das Set mit dem 18-55 und 55-250mm gekauft und dann zusätzlich noch das Macro 100mm f 2.8 USM gekauft und trotzdem drücke ich immer auf Automatik...:-) Liebe Wochenendgrüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Ohhhhhhhhhh Süsse sind des schöne Bilder.. der Hammer... und i mag Pfingstrosen zu gern..
    Ich bin ja schon so gespannt auf Euer Haus.. bis wir alle schaun wohnt ihr drin..
    SÜsse.. diese Schriftzüge hab ich als Freebies kostenlos runtergeladen... ich hab leider auch keine Ahnung wie die Schriftart heisst..
    aber falls ich sie finde werde ich dir sofort Bescheid geben.. ich würd s auch zu gern wissen :O))
    dicke Busserla Dei SUserl

    AntwortenLöschen
  13. süße, du kommst ja schon echt toll zurecht mit der neuen kamera :-)

    ich bin schon sehr gespannt, wie ihr euch einrichten werdet... wird`s ein modernes haus????


    liebe grüße! nora

    PS: ich lieeeeebe diese erdbeer-margariten biler und hab sie mir shcon zig male angesehen :-)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Martina,
    Du hast schon Stil - und zwar jede Menge. Aber der eigene Stil entwickelt sich, ändert sich auch mal in die ein oder andere Richtung. Und das ist gut so. Hauptsache, man hat einen. Ich kann Dir nur raten, möglichst nicht nach DEM perfekten Möbelstück für die Ewigkeit zu suchen. Meistens kommt alles ganz langsam ins Rollen und wächst dann immer ein Stück weiter.
    Und das Wichtigste ist ohnehin, dass es euch gefällt - ganz egal, was andere sagen!
    Ganz liebe Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen liebe Martina,

    das sind so wunderschöne Bilder! Ich liebe ja pfingstrosen :-)
    Bin schon gespannt, wie die Einrichtung bei euch nun wird... ist aber auch nicht einfach, bei dem großen Angebot...

    Hab einen schönen Tag.
    Liebste Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Stil! Ist es wirklich so wichtig, ihm treu zu bleiben? Ist es nicht irgendwann langweilig?
    Das Kreativste ist doch der Stilbruch. Oder?
    Gemütlichkeit! Wärme! Liebe!
    Das sollte ein Haus für mich ausstrahlen.
    Wenn du etwas schön findest, dann kaufe es.
    Du wirst wissen, warum.

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  17. Wonderful post wonderful blog!
    Have a nice week end,Monica

    AntwortenLöschen
  18. Wieso finde ich Deinen Blog eigentlich erst jetzt?? So schön ist es hier bei Dir,die Fotos sind wunderschön, ganz besonders gefallen mir die aus dem letzten Post.
    Ich drücke die Daumen, dass Dein Glücksstein Dir hilft :o) Ich kenne die Sache mit dem Selbstvertrauen. Eigentlich weiß ich genau, was ich möchte und gleichzeitig lasse ich mich immer noch zu leicht verunsichern....von anderen Ideen, anderen Meinungen und Menschen....
    Bin gespannt, wie Euer Häuschen wird :O)

    Ich freue mich schon auf schöne Fotos und bleibe jetzt einfach mal hier:O)

    LIebe Grüße und ein schönes Wochenende, Iris

    AntwortenLöschen

♥ Danke das du dir Zeit nimmst ein paar liebe Worte hier zu lassen ♥

Proudly designed by Mlekoshi playground