~ Tägliches Leben und Gewonnen ~

14. Juli 2010





Gewonnen!!! 

Ich hab gestern von Paketen geschrieben... und das war der Inhalt! :) Bei der lieben ~ Sandra ~
hab ich diese tollen Sachen abgeräumt! :) Besonders hat es mir natürlich der weisse Beutel angetan! *froy* Der wird ab sofort mein täglicher Begleiter in meiner Handtasche sein. Dort fliegt ja immer so einiges an Krims-Krams rum Haargummis, Labelo, Lutschbonbons usw. vielleicht wird meine Handtasche nun doch irgendwann mal ordentlich! *g* 

Gehört ihr auch zu den Frauen, die IMMER in ihren Handtaschen irgendwas suchen? *g* Ich schon und oft trage ich Dinge mit mir rum, wo ich mich frage... woher kommt das denn jetzt schon wieder? *grins* 

Mit dem Berg an Prospekten sind wir durch... zum Glück. Gestern hätte mich das wirklich fast wahnsinnig gemacht! Ich schau mir die Sachen lieben in Echt an, dass viel mir gestern wieder so richtig auf. Das gute daran ist, man hat keinen Balast zu Hause! :) Mich nervt es, wenn 1000 Sachen herum liegen. Ausgerechnet mich nervt das, obwohl ich nicht gerade die Ordnung in Person bin. Ganz im Gegenteil... mein ständiger Begleiter ist das Chaos! :)

Ich bewundere Menschen die es IMMER und zu jeder Zeit ordentlich haben. Wie schafft ihr das nur? Hat es einig und allein mit Disziplin zu tun?!? Bei mir dürftet ihr ja nicht so ohne Vorankündigung hereinschneien! *lach*  

Wie ist das bei euch so... seid ihr ordentlich und liegt bei euch nie was rum?!? In den Blogs sieht es immer so ordentlich und aufgeräumt aus... Seid ihr alle perfekt? Heftet ihr alle Kontoauszüge, Rechnungen usw. immer gleich ab? Putzt ihr alle täglich euer Haus?!?


Knutscher


euer Schneesternchen




P.S.: Ich bin SEHR gespannt auf eure Antworten... :) 

Kommentare:

  1. Liebes Sternchen,
    ich war früher, als ich Teenie war - lange her, da hatten wir noch nen Kaiser :o) - äußerst unordentlich.
    Aber als ich dann meine erste eigene Wohnung bezog, wurde ich dermaßen pingelig (ich habe jeden Tag die komplette Wohnung geputzt und jede Woche die Fenster), dass zum Schluß jeder Besuch sagte, bei dir ist es nicht gemütlich, bei dir ist es steril.

    Erst als wir das 4. Kind bekommen und dieses Haus hier bezogen haben, mußte ich lernen, dass man nicht jeden Tag ALLES putzen kann.

    Was ich allerdings immer noch habe, ist ein Aufräumtick. Ich kann nichts an einem Platz liegen sehen, wo´s nicht hingehört. Wenn meine Kinder im Wohnzimmer Türme bauen, dann dürfen sie das, wenn sie aber fertig sind und etwas anderes beginnen, muß ich die Klötzchen sofort wieder aufräumen.
    Ich kann auch nicht aus dem Haus gehen, wenn nicht alle Betten gemacht, alle Kissen akurat an ihrem Platz, alle Waschbecken und Klos geputzt und überhaupt alles ordentlich und sauber ist, dass ich mit einem Wohlbefinden aus dem Haus gehen kann. Ich möchte nach Hause kommen und alles muß ordentlich und sauber sein.
    Nur das tägliche ALLES-Putzen schaffe ich im Haus nicht mehr.
    Aber ich sage Dir, manchmal wäre ich froh, ich könnte etwas gelassener sein, denn so ein Ordnungswahn löst nur einen Druck im Magen aus, der eigentlich nicht sein müßte.

    Wo ich allerdings keine Ordnung halten kann ist im Auto ;o)

    Ui, jetzt ist´s aber viel geworden.
    Hab einen schönen Tag.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Schneesternchen,

    mit Chaos bist Du nicht allein;o)

    Bei mir ist der Esstisch immer der Arme...der biegt sich vor lauter nicht weggeräumten Sachen.Wenn er dann mal frei ist,sagt mein Mann immer "he da ist Holz darunter"hihi

    Natürlich werden für Fotos alle störenden Dinge aus dem Weg geräumt.....um dann woanders liegen zu bleiben seufz
    Unangemeldeten Besuch mag ich auch nicht so toll...das kann schon peinlich werden.
    Wobei bei mir nicht überall Chaos ist...mein WC ist zb.immer sauber und gesaugt ist auch immer,aber da liegt mal was und Schuhe stehen zuviele rum (dabei habe ich schon 2Kästen dafür)und das Spielzeug vom Hund liegt auch noch rum.

    Was solls...ich bin kein Sklave meines Hauses und liebe das organisierte Chaos *g* und im Sommer bin ich eh nur im Garten;-))

    In diesem Sinne....wünsch ich Dir einen schönen Tag...setz Dich in den Garten und laß die Arbeit auch mal ausruhen;o)

    GGGGGLG
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    ich liebe das kreative Chaos! Naja, manchmal nervt es mich auch, wenn bei mir alles kreuz und quer liegt. Aber ich denke, Ordnung ist der absolute Kreativitäts-Killer. Wenn ich Geschenke verpacke, male oder ähnliches, ist bei mir alles in der ganzen Wohnung verstreut. Es reicht (für mich), dass alles blitzt, wenn Besuch kommt. :-)
    Ich finde auch immer alles!!! ;-) Dann ist das schon okay. Für Rechnungen & Co ist mein Mann zuständig, ein absoluter Ordnungs-Fan. Hier mal ein großes Lob an meinen Mann! :-)
    Aber im Großen und Ganzen bin ich schon ordentlich. Also wenn ich bei anderen Leuten bin, dann denke ich oft, oh ich bin ja noch richtig ordentlich und sauber.
    Gut ist, wenn mal öfter mal Besuch bekommt, dann kommt es schon gar nicht zu größerem Chaos ;-)
    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem tollen Gewinn!!!
    Liebe verschwitzte Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Meine Liebe,

    erstmal: Deine Fotos sind traumhaft schön und ich gratuliere Dir zu Deinem Gewinn... total klasse!! Du bist ein Glückskind :o)

    Und dann: Was für ein tolles Thema... genau DAS habe ich mich auch schon so super oft gefragt.. Also bei uns ist es so, dass mein Liebster eher der Unordentliche ist und ich ständig versuche, sein Chaos zu beseitigen. Wenn ich mal ein paar Tage alleine bin, ist es eigentlich immer einigermaßen ordentlich. Wobei ich heut morgen auch grinsen musste, als im Wohnzimmer noch ein BH rumlag.... *schäm* Also bin ich wohl auch nicht so perfekt ;o) Nein mal im Ernst: Wir haben einen Hund und da kann ich morgens wischen und alles und abends schauts wieder so aus wie morgens. Das ist einfach so... aber dafür haben wir auch einen supertollen Hund und das ist viel mehr wert, als saubere Fußböden ;o) ICH schrubbe jedenfalls nicht jeden Tag das Haus.. da hab ich auch gar keine Zeit für. Und wie ist das bei Dir?

    Ich knuddel Dich!!

    Und noch was: Die Fenster messe ich noch- versprochen! :o)

    Alles Liebe
    Angelina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina
    bei uns ist mein Mann der ordenliche,bei ihm ist alles feinsäuberlich sortiert,bei mir herrscht eher das Chaos,mal fange ich hier etwas an dann gleich das nächste und da kann es schon öfter zum Chaos ausarten::)) Natürlich ist es leichter wenn nur mehr Erwachsene im Haus leben und man nicht an feste Zeiten gebunden ist::))
    Trotzdem finde ich es schön wenn nicht immer alles penibel ist sondern einfach gemütlich obwohl ich mich schon um Ordnung bemühe::!!
    ganz liebe Grüße::petra

    AntwortenLöschen
  6. Sternchen, seid wir Tim haben herrscht bei uns auch in sämtlichen ecken das Chaos....im Wohnzimmer sieht es eigentlich immer ordentlich aus, aber unser Büro- ist zweigeteilt, links tims ordentliche Kinderzimmerecke rechts, naja, da schaut man dann wieder nach links....Hilfe! ich sag immer zu Morten, Gott Lob das wir nicht noch größere Räume haben, sonst wäre das Chaos noch mehr bei uns zu Gast. Aber ganz ehrlich, wir sind alle ja nicht perfekt und leben im Prospekt. Ich bin immer happy angekündigte Gäste zu haben, da räumt man dann alles piccobello auf, bevor nbach deren gehen, wieder die kleine Unordung beginnt. lach* Ich drück dich mal ganz feste....deine Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Lass Dir gratulieren zu Deinem Gewinn! Deine Fotos sind so hüsch.
    Tja, und wie beí mir schon im Profil steht: Chaotisch aber mit Überblick!
    Mit Kindern, Hund u.s.s. würde ich sonst durchdrehen. Ich kann ja nun behaupten, dass ich sehr ordentlich bin, wenn ich alleine wohnen würde.....Ja, ich weiss...glaubt mir keiner!
    Roberts Pool ist ein Segen in diesem Sommer. Er wurde aus Versehen zu gross gekauft. Und dann hatten wir viel Arbeit, weil nirgends eine gerade Fläche war....also Erde ankarren...aber nun ist es perfekt. Ich bin so froh, dass wir Roberts Sommerbadewanne haben
    Viele Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Martina, tolle Fotos hast du gemacht und deine Idee den Beutel für die Tasche zu benutzen finde ich super. Ich habe mir nämlich auch überlegt einen grossen als schönen Beutel für die Schmutzwäsche in den Urlaub mitzunehmen(sieht doch viel schöner aus). Und zu deiner Frage betreffend Chaos, ist es bei mir sehr ähnlich; mit einem 3 Männerhaushalt kannst du entweder jedem hinterher rennen oder du lernst damit zu leben, dass es einfach nicht so perfekt sein kann, wie man es gerne hätte und versuche einfach mit Letzterem zu leben. Und irgendwie tendieren wir ja oft dazu, dass das Zuhause wie aus einem Magazin entsprungen auszuschauen hat... kurz gesagt, bei uns herrscht oft Chaos pur... Schöne Sommertage und herzliche Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Martina,

    wundeschön Dein Gewinn ... darüber hätte ich mich auch gefreut.
    Ich muß zugeben, ich bin ein bißchen pingelig ... in der Küche, Wohn- und Eßzimmer und Schlafzimmer liegt sehr selten was rum. Selbst mein Mann zieht mit, die Kinder muß ich natürlich öfter mal auffordern, ihre Sachen wegzuräumen. Allerdings darf niemand einen Blick in meine Nähecke, ins Büro oder in meine Streichecke werfen ... Chaos pur ... mehr brauche ich dazu nicht sagen.

    Ich wünsch' Dir was, GLG Heike

    P.S. Ich hab's hinbekommen, allerdings mit Hilfe meines Bruders, der hat nur beim HTML-Code drei Zahlen geändert und schon war's so, wie's soll ...

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Martina.
    Schöne Sachen sind das, die Du gewonnen hast!Ich habe auch schonmal Post von Sandra bekommen und war super begeistert!
    Einen schönen Tag, GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  11. Huhuuu meine liebe Martina,

    boah...das ist jetzt aber schon eine fiese Frage *lach*
    Also als perfekt würd ich mich ganz und gar nicht bezeichnen und jeden Tag putzen ist sowieso nicht mein Ding. Aber eine gewisse Ordnung mag ich schon haben und das ist bei mir weniger die Disziplin als dass ich einfach zu faul bin um zu suchen. Und eine gewisse Organisation hat auch noch damit zu tun.

    Tolle Geschenke hast du da abgestaubt, ich freu mich für dich!!!

    Wünsch dir noch eine wunderschöne Restwoche und schick gaaaanz viele liebe Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, Gratulation zu deinem Gewinn!
    Bei uns herrscht schon immer Chaos und das wird sich wohl nie ändern. Ich bin nicht der Typ Frau der anderen hinterher räumt, wie bitte komm ich dazu? Mann u. Sohn (14) sind alt genug! Geputzt wird im Team und geschlampt ebenso! Noch dazu gibt es Hund und Katz, mehr brauch ich wohl eh nicht sagen. Ich mach mir keinen Stress und lass mir auch keinen machen!
    lg
    sabine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Martina,
    das ist so ein Thema...also , mich nervt es schon, wenn jeder sein Zeug einfachso fallen lässdt im Wohnzimmer, wo doch jeder ein eigeens Zimmer hat und auch Platz !
    Aber,ich habe mir angewöhnt kurz zu7m bitten alles zu entfernen und meist klappt das auch ( bei Kindern und Mann...)
    Übrigens habe ich mich letztens total über Deine Ansichten zum Thema Altwerden gefreut...ich glaube Dir gerne , dass man als Krankenschwester so einiges erlebt, was an der Mennscheit zweifeln lässt...
    So und jetzt gratuliere ich Dir nogaaanz herzlich zum tollen Gewinn!!
    Wünsche Dir eine schöne Woche,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Martina,
    was für ein schöner Gewinn, ich freu mich für dich!
    Und deine Frage ist auch spannend :-)
    Mit zwei kleinen Kindern ist das Chaos oft nicht zu vermeiden finde ich, es liegt immer irgendwo was rum und putzen tu ich auch nicht täglich. Ich finde es sollte eben eine Grundordnung da sein, bzw. wird sie spätestens abends wenn die Kinder schlafen gehen wieder hergestellt.
    Wenn ich eine Idee habe kann ich allerdings furchtbar chaotisch sein und inmitten von Wäschebergen und "Liegengeliebenem" seelenruhig z.B. eine Tasche nähen ;-)))
    Liebe Grüße, Jess

    AntwortenLöschen
  15. Hey Du Süße!
    Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn!
    Das weiße Beutelchen würde mir auch gut gefallen :-)
    Aber für die Handtasche ist es doch zu schade! Mach Lavendel rein und häng ihn Dir ans Bettchen, dann kannst Du es immer sehen und hast feine Träume!
    *zwinker*
    Tja, und das liebe Chaos....
    Ich mag es wenn es übersichtlich ist, aber das ist auch immer mit Aufwand verbunden :-) Leider!
    Ganz liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  16. Herzlichen Glückwunsch zu deinem echt schönem Gewinn!
    Eine interessante Frage stellst du da ;o)
    Ich bin, glaube ich schon ein wenig ein ´´Putzteufel`` …ich fühle mich zu Hause nicht wohl und kann mich nicht in Ruhe hin setzen wenn ich z.B weiß in der Küche steht noch Geschirr rum...dort liegt noch was rum... u.s.w
    aber wo ich nun mal 3 Kinder hab, Vormittags zur Schule gehe, und ein paar Tage die Woche auch noch nach der Schule arbeite... muss ich damit Leben lernen, dass es nicht immer alles perfekt sein kann...was für mich auch gar nicht so einfach ist- aber sonst müsste ich im Moment lauter Nachtschichten zum putzen einlegen. Somit gewöhne ich mir zur Zeit an: ein bisschen ´´Chaos`` durch gehen zu lassen ;o)
    Einen lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebes Schneesternchen,

    also ich könnte mit meiner Handtasche spontan das Land verlassen. *hihi* (Hab den Spruch mal gelesen und finde ihn SEHR treffend) Allerdings finde ich NIX auf den ersten Ruck, nicht mal den Schlüssel...

    Ich bin, was Ordnung angeht, "äußerlich" eher pingelig, leider Gottes, denn ich MUSS immer alles so stehen haben, wie ich es einmal hingestellt habe. Auch wenn es eine doofe Teekanne ist, deren Tülle nach dem Spülen im Schrank nach rechts steht und nicht nach links, wie sonst immer (weil man liebes Männchen sie so hingestellt hat...). Ich rücke es um! Aber WEHE, du schaust in meine Schubkästen.... Oje, die sind echt mein Laster, egal welcher Kasten... Alle!

    Also, mach dir mal keinen Kopf. Irgendein Laster hat jeder... vielleicht sind deine Schubkästen und Schränke ordentlich???? *kicher*

    Bis bald, du Liebe!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  18. Oh, eins habe ich vergessen... Wundervolle Gewinne! *schwärm*

    AntwortenLöschen
  19. Herzlichen Glückwunsch zum schönen Gewinn.

    In meiner Handtasche reagiert immer das Chaos ich suche IMMER!!!

    Und in meiner Wohnung ist es unterschiedlich morgens räume ich immer auf ,und freue mich über die Ordnung. Sobald der Hausherr die Bühne betritt sieht es schon anders aus,dann ist es mit Überraschungsbesuch eher schlecht. Denn wo er ist, ist Chaos, Gott sei Dank kann er nicht überall sein.
    An manchen Tagen habe ich auch keine Lust mehr,
    aber bevor ich Fotos mache wird schön aufgeräumt.

    Du siehst also mit dem Chaos bist Du nicht allein.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  20. Glückwunsch zu Deinem tollen Gewinn. In meiner Handtasche geht es trotz Tilda Kosmetiktäschen auch immer sehr unordentlich zu. Ich bekomme auch keine Ordnung rein.... Die martime Deko habe ich schon ein paar Jahre; ich glaube die Seestern habe ich aus irgendeinen Blumenladen und die Seeigel habe ich gerade von meiner Freundin geschenkt bekommen. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  21. Herzlichen Glückwunsch zum wunderschönen Gewinn! Also meine Tasche gehört nicht unbedingt in die Kategorie Ordentlich. Aber Kontoauszüge und bezahlte Rechnungen hefte ich eigentlich immer sofort ab. Da steige ich sonst einfach irgendwann nicht mehr durch...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Martina,
    also in meiner Tasche ist immer Chaos. Egal wie oft ich sie auräume!
    Zuhause liegt eigentlich immer was rum. Es ist nicht unordentlich, aber die Post wird z.B. auf dem Esstisch gelagert, die Schuhe stehen auch schon mal vorm Sofa, usw.!
    Solange es sauber ist und wir nicht im Chaos versinken, ist doch alles o.k., oder? Wer will schon im Möbelhaus wohnen?
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebste Martina, jetzt hab ich mich durch alle Antworen gelesen... Natürlich ist auch bei mir nie alles perfekt, mit drei halbwüchsigen Kindern finde ich es noch viel schwerer als mit drei Kleinkindern. Leider frustet es mich das mitunter ganz schön...denn ich liebe es, wenn alles schön aufgeräumt ist und keine Krümel oder Fußspuren auf den Fliesen oder Parkett sind...aber da bin ich ein ziemlicher Einzelkämpfer bei uns...Wünschte mir, ich könnte da ein bischen lockerer sein... und mich nicht ständig darüber ärgern, dass ich oft nicht hinterherkomme...
    ღ-liebe Grüße Tini

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Martina,

    ach ich trau mich gar nicht, es zu äußern, aber bei mir herrscht auch oftmals das totale Chaos. Aber ich wünschte, es wäre anders. Irgendwie falle ich immer in meine alten Verhaltensweisen zurück! ;-) Und die Sache mit der Handtasche ist auch so ein Ding. Sie kann nicht groß genug sein und dementsprechend ist sie auch gefüllt. Heut hat erst jemand mein Täschchen angehoben und ich hörte nur ein lautes Stöhnen. Ja ja, es ist ein gutes Training, das Ding durch die Welt zu schleppen! :-D Aber ich könnte, wie Juliane oben schrieb, zu jeder Zeit damit das Land verlassen. Den Spruch muss ich mir unbedingt merken!!! :-)

    Ach aber so hat jeder seine Macken. Andere haben einen Ordnungsfimmel und ich beherrsche halt mein Chaos! ;-) Ich empfange auch sehr gern Gäste, aber am liebsten, wenn sie sich vorher angekündigt haben! ;-) Du siehst, du bist nicht allein auf dieser Welt! ;-)

    Liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Martina...
    nein bei uns wird nicht immer sofort alles abgeheftet und alles weggeräumt!
    Aber zuviel liegt bei mir auch nicht rum,man kann schon unverhofft bei mir reinschneien und wen etwas stört,der darf halt nicht hinschauen.Ganz einfach.
    GGGGGGLG.Bettina

    AntwortenLöschen
  26. Achtung - jetzt kommts: NATÜRLICH bin ich perfekt! Ich beherrsche es perfekt, das Chaos zu übersehen und im Posting-Falle nur die ordentlichen Ecken zu fotografieren :o)))

    Ne, im Ernst - eine gewisse Grundordnung herrscht in den meisten Räumen, aber es gibt so Ecken wie Dachboden, Keller, Speisekammer, Arbeitszimmer, Garage (huch, sind ja doch ganz schön viele ...) die einfach immer 'gut belegt' sind. Gehört ja auch irgendwie dazu - unser Haus ist zum WOHNEN da und nicht als Museum!

    Liebe Grüße
    Melanie
    (in deren Handtasche auch das Chaos regiert)

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Süße,
    also.... ich bin schon sehr ordentlich, so, ich oute mich,lach!! Ich gehe auch nie ohne vorher die Betten gemacht zu haben aus den Haus,oder das Bad aufgeräumt zu haben.... abends wird die Küche aufgeräumt, denn ich mag nicht am Morgen im Chaos versinken,lach.... ich finde, in einem neuen Haus, räumt man eh viel leichter auf, es ist halt alles neu und schön und so solls ja auch bleiben...
    Allerdings der Keller ist nicht sooooo ordentlich, aber wer kommt da schon hin;o))) und es gibt da die Schublade des Schreckens in der Küche... oh je.... da schmeiß ich alles rein, was grad nicht so passt... Kassenzettel, Kleinkrusch von den Mädels, eigentlich alles, was klein ist und da reinpasst:o))
    Dickes Busserl
    Silvia

    AntwortenLöschen
  28. Liebste Martina...
    wovon träumst du??? *lach* Ich habs seehr gerne ordentlich, aber mit Kleinkind und Kater und viel Besuch und Abenden vorm Rechner statt im Wäschekeller muss man wohl Abstriche machen... und vom Papierkram fange ich lieber gar nicht erst an *kopfschüttel* hier gilt das Prinzip "wat mutt - dat mutt" wenn es nach Chaos aussieht, muss eben aufgeräumt werden. Aber so pauschal alle 14 Tage Fenster putzen.. ??? Nö!
    Allerliebste Grüße...
    ich hab zu tun... mir fällt eben ein, ich hab die Betten schon länger nicht mehr frisch bezogen... *tsstss*!
    Meike *ggg*

    AntwortenLöschen
  29. Hallöchen Martina,
    Glückwunsch zum Gewinn - ist sehr hübsch das Beutelchen... ich war mal wieder zu spät für die Verlosung! Ich bin auch ein kleiner Chaot - werde es aber mal wieder versuchen, es ab nächste Woche zu bekämpfen (aussortieren). Bei mir liegen ständig Bücher, Zettel, Kabelgedöns von Kamera, Handy, PC etc. rum - brauche dafür unbedingt mal feste Plätze, Dosen, Schachteln - nö, besser Schränke und Regale, aber dafür ist unser WZ leider noch zu klein... daher auch das Chaos (gute Ausrede...*g*). Wir werden bald noch anbauen und für genügend Stauraum sorgen!
    Hoffe dann auf wundersame Ordnung.
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Martina,

    habe Deine Seite schon lange verfolgt und heute sprichst Du mir aus dem Herzen:

    Bei mir zu Hause regiert auch (machmal) das Chaos und ich weiß nicht, wo ich anfangen soll. Dann räume ich meistens erst einmal alles in die Küche und von dort gucke ich dann weiter. In den meisten Fällen landet es dann auf dem Nähtisch - und beim nächsten Nähen muß erst aufgeräumt werden, was mich eigentlich ärgert; aber so sind "Frauen".

    Bin gespannt, wie es bei Dir weitergeht ...

    Liebe Grüße
    "Neuling" Nicole

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Martina,
    herzlichen Glückwunsch zu deinem tollen Gewinn! Wunderschöne Sachen hast du bekommen.

    Zu deiner Frage: Ich bin da in einem großen Dilemma, denn ich mag es gerne aufgeräumt, ordentlich und sauber, finde Putzen aber ganz furchtbar. Also ist es bei uns mal so und mal so. Je nachdem wie ich Lust habe :). Dass mit zwei kleinen Jungs sowieso immer etwas rumliegt, ist ja eh selbstverständlich und gehört zum Leben mit Kindern einfach dazu.

    Liebe Grüße, Nadine
    herz-allerliebst.de

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Martina, mensch du hst ja schon wieder gewonnen, mit so viel Glück, solltest Du vielleciht öfters mal Lotto spielen :). Herzlichen Glückwunsch, der Gewinn ist traumhaft, da hätte ich auch gerne zugeschlagen. Mit dem Aufräumen ist das so eine Sache, bei 3 Kindern und Hund muss man das schon paar mal öfters am Tag, wenn man es immer ordentlich haben will. Ist zwar nicht meine Lieblingsbeschäftigung, aber nützt ja nichts, da muss man durch. Ganz liebe Grüße, Natalie

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Martina,
    oh Du hast ihn auch bekommen....der wunderschöne Beutel von der lieben Sandra.
    Auch eine gute Idee von Dir, dieser Beutel als Begleiter in Deiner Handtasche zu nutzen.
    Oh ja...in meiner Handtasche *fliegen* sozusagen alle möglichen Dingen....und wenn ich nach etwas suchen muß, dann dauert es ein Bisschen länger bis ich es finde ;c)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag.
    Ganz viele liebe Grüße, Lucia

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Martina,
    Melden wir uns gemeinsam zu einem Aufräum und Organisations Kurs an? Ich bin jetzt schon bald 40 und bei mir ...erst noch als Schweizerin...herrscht immer irgendwo ein Chaos und meine Kinder machen es mir nicht leichter ;-))). Dafür sieht man dass hier gelebt, geliebt und gestritten wird...auch schön. Aber die Betten müssen auch bei mir immer gemacht sein bevor ich aus dem Haus gehe...Küche und Bad sind bei mir auch immer sauber und aufgeräumt...aber eben....überall liegt etwas herum oder stapelt sich irgendwo.....wo ist eben bitte der nächste Kurs??
    Ganz chaotische aber herzlich liebe Grüsse
    Hanni

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Martina, Du Glückspilz!!!! Die tollen Sachen bei Sandra hätte ich auch gerne gewonnen, besonders, weil sie auch alles so schön verpackt!!!!
    Ich freue mich mit Dir!!!!!
    Ganz viele liebe Grüße,Yvonne

    AntwortenLöschen

♥ Danke das du dir Zeit nimmst ein paar liebe Worte hier zu lassen ♥

Proudly designed by Mlekoshi playground