Träume

4. Juni 2009

Wenn Träume einfach so über Nacht erfüllt werden würden... eine gute Fee euch euren größten Traum erfüllen würde... was würdet ihr euch dann wünschen? Materielle Dinge wie ein Haus, ein Auto, eine Reise oder das einfache Glück... Zufriedenheit, Gesundheit usw. Ich könnte mich wohl nicht entscheiden... denn ich würde alles haben wollen... ja... so sind wir Menschen wohl, nie zufrieden und immer auf der Suche nach was besserem... oder bin nur ich so?

Was mein grösster Traum ist, wissen wahrscheinlich alle hier...

nämlich das hier... :)








Aber was wäre euer grösster Traum?


Schönes Wochenende


Kommentare:

  1. Hallo Du Süße!
    Mein größter Traum?
    Frieden im Herzen.....
    Was ich dazu brauche????
    Ich weiß es immer noch nicht so genau, aber das ist vielleicht auch unser aller Weg? Erfahrungen sammeln, mehr und mehr zu wissen was man braucht und Vorstellungen zu verabschieden die dann doch nicht sooo wichtig sind.
    Halte fest an Deinem Traum vom Häuschen!!!!!
    Du hast mir geschrieben dass es Dir ähnlich geht wie mir, ärgert Dich die eine Kollegin immer noch so sehr?
    Ich drück Dich ganz feste,
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das könnte ich jetzt auf Anhieb gar nicht sagen - man hat ja so viel Träume und Hoffnungen! Aber eins ist ganz sicher: Gesundheit - vor allem auch für meine Kinder, dass diesbezüglich einfach alles so bleibt wie es ist! Denn was würden alle materiellen Dinge nützen, wenn man schwer krank würde, oder einen Unfall hätte.....

    Andererseits wünscht sich natürlich jeder ein schönes Zuhause, liebe Freunde, ab und an eine Reise, um zu sehen, wie andere Menschen leben und neue Eindrücke zu sammeln.....und eben auch all die Kleinigkeiten, die das Leben schön und lebenswert machen.

    Wünsch dir, dass sich deine Träume erfüllen.....mit etwas Geduld und starkem Willen wird das auch klappen!!

    Ein wunderschönes Wochenende und ganz liebe Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche Dir, daß Du Dein Traumhaus bald Dein eigen nennen kannst! Ich habe gerade mein Traumhaus gefunden... Ich drück Dir die Daumen, daß es Dir genauso gehen mag... Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  4. Du weißt eh, wenn man ganz fest an etwas glaubt, dann passiert es irgendwann! Also, fest weiter träumen, dann wird Dein Häuschen irgendwann Wirklichkeit! ;-)

    Hmh, Träume hab' ich auch viele! Aber am wichtigsten ist mir, dass ich und meine Familie gesund bleibt - denn was nützen mir all die Träume, wenn es mir nicht gut geht!

    Alles Liebe!
    Eri

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche Dir ganz fest, daß Du Dein Traumhaus bald haben wirst.
    Und für die Zeit dahin, Zufriedenheit, Glück und vor allem Gesundheit.

    Wir haben uns unseren Traum vom eigenen Shop erfüllt und lieben es in all den schönen Stoffen zu schwelgen.
    Nun vielleicht noch ein Häuschen in Skandinavien......


    LG Gela

    AntwortenLöschen
  6. Das ist aber auch ein traumschönes Haus!

    Ich würde mir Zufriedenheit wünschen - ich denke nämlich, dass ist der Schlüssel und macht alles andere möglich ...

    Glaub fest an Dein Traumhaus! Ich hätte auch nie gedacht, dass ich mal eines habe und dann ging alles viel schneller als gedacht :o)

    Grüße Deinen Schatz schön von mir - ich habe nix dagegen dass er sich in Leni verliebt hat :o) Hauptsache er liebt Dich mehr als unsere Maus ;o)

    Liebste Grüße und ein wunderschönes Wochenende,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Martina,

    ein wirklich schöner Wunsch. Ein eigenes Haus, aber ich sehe es wie Melanie. Zufriedenheit und eine gewisse Bescheidenheit ist der Schlüssel zum Glück. Alles andere passiert wenn die Zeit reif dafür ist.
    Alles,alles Liebe von Katja, die von einem kleinen Schwedenhaus träumt ;o)))

    AntwortenLöschen
  8. Na ja, ein (eigenes) Traumhaus, das wäre natürlich schon was! Oder wenigstens eine solche Wohnung. Wichtiger wäre natürlich, dass es meinen Lieben (und mir auch!) gut geht und niemandem etwas Schlimmes passiert. Zufriedenheit ist auch wichtig. Reisen ist natürlich auch schön. Ich glaube, Träume lassen sic kaum beschränken, und man muss sie auch eigentlich nicht nach Wichtigkeit sortieren...

    AntwortenLöschen
  9. Hi Martina!

    Ein sehr schönes Haus! Da würde ich auch gerne leben. Ich denke ein Haus, eine Familie, Reisen oder ähnliches sind einfach grundlegende Bedürfnisse eines Menschen - und absolut nachvollziehbar und auch nichts exotisches. Hinter diesen "materiellen" Dingen stecken ja eigentlich auch nur wieder emotionale/intellektuelle Bedürfnisse - nach Geborgenheit, Liebe und bei Reisen seinen Horizont zu erweitern. Ich habe viele Wünsche und Träume und ständig kommen welche neue hinzu. Ich täte mich als schwer- die hier alle aufzuzählen. Es sind aber nicht hauptsächlich materielle Dinge die ich mir wünsche! Die Herausforderung ist sicher die - diese Träume zu verwirklichen. Für einen ungeduldigen Menschen wie mich eine Lebensaufgabe - als wünsche ich mir vielleicht zu allerst: GEDULD!

    Lg Bine

    AntwortenLöschen
  10. ... was für ein schöner traum!

    ich habe nur einen großen traum: gesundheit für alle, alles andere kommt von selbst ...

    zu deiner frage: mir ging es damals so wie dir. ich wollte gerne filzen, wußte aber nicht wie. es gibt viele bücher dazu. auch schöne für anfänger. aber das grundwissen habe ich mir dann doch hier in einem örtlichen filzkurs geholt, das bringt einfach mehr und man kann gleich vor ort fragen stellen.

    ich würde mich freuen, bald von dir deine ersten filzwerke zu sehen :o)

    gglg und ein schönes wochenende,
    ute

    AntwortenLöschen
  11. Ich wünsche mir Gesundheit und Zufriedenheit. Ich habe immer einen Traum gehabt und wollte auswandern. Ab in die Sonne. Dieser Traum schlummert noch immer in mir, aber er rückt immer weiter weg, weil er unerfüllbar ist. Sich ab und zu einen kleinen Traum erfüllen, ist auch ganz schön. Mit deinem Traumhaus wünsche ich dir alles Glück der Welt.
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Martina,
    mein GG hindert mich. Er ist sehr mit der Heimat verbunden und hat im Gegensatz zu mir, noch Eltern die er nicht alleine lassen möchte. Kann ich sehr gut verstehen. Aber mein Sohn hat es gewagt und ist für einige Jahre mit seiner Freundin in Südafrika gewesen. Dann kam ein Baby. Auf Grund dessen sind sie wieder hier. Und ich muss sagen, ich freue mich riesig meine inzwischen 2 Enkelkinder aufwachsen zu sehen. Irgendwann wollen sie wieder zurück. Mal sehen, vielleicht springen wir dann auf den Zug mit auf. Südafrika (sie waren in Kapstadt) ist ein sehr schönes Land. Aber man weiß nicht, was kommt. Träumen darf man ja... :o)
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen

♥ Danke das du dir Zeit nimmst ein paar liebe Worte hier zu lassen ♥

Proudly designed by Mlekoshi playground